zurück zur vorherigen Seite
Rubriken: Suppen, Vegetarische Gerichte, Berglinsen, Umbrische Linsen

Einfacher italienischer Linseneintopf

Eintopf aus Linsen und Kartoffelstücken mit Tomatensoße, bestreut mit gehackter glatter Petersilie und großzügig Parmesan

Zutaten für etwa 4 Personen

  • 10 mittelgroße Kartoffeln, am besten Frühkartoffeln
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 225 g umbrische oder Berglinsen
  • 3 EL Olivenöl
  • 800 Dosentomaten (mit Flüssigkeit)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 ordentliches Stück Parmesan (nach Geschmack und Geldbeutel)
  • 1 Bund glatte Petersilie

Zubereitung

Kartoffeln schälen (Frühkartoffeln evtl. nur abbürsten) und in kleine Würfel schneiden. In einen Topf geben, mit reichlich Wasser aufgießen. Linsen waschen und dazugeben. Salzen und ca. 10 Min. sanft kochen.

Olivenöl, geschälten und durchgepressten Knoblauch, Pfeffer und kleingehackte oder -gestampfte Dosentomaten dazugeben.

Wieder aufkochen und etwa 30-40 Minuten lang vor sich hinköcheln lassen. Dabei Wasserstand kontrollieren! Je nach gewünschter Konsistenz noch heißes Wasser zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Petersilie hacken, Parmesan reiben. Eintopf auf Teller verteilen und mit Petersilie und reichlich Parmesan bestreuen.

TIPP: Dieser Eintopf ist wirklich einfach zuzubereiten, und man braucht nur wenige Zutaten. Sehr wichtig sind aber der Parmesan und die Petersilie, die sollte man auf keinen Fall weglassen, weil sie dem Ganzen erst den Geschmack und Pfiff geben!