zurück zur vorherigen Seite
Rubriken: Vorspeisen und Salate, Gerichte mit Fisch, Vegetarische Gerichte, Beluga-Linsen

Linsensalat mit Tomaten und Paprika

Salat aus Belugalinsen, Datteltomaten und gelben Paprika

Zutaten

  • 250 g Belugalinsen
  • 2 Schalotten
  • 2 El Öl
  • ca. ½ l Brühe oder gekörnte Brühe, in Wasser aufgelöst
  • 2 gelbe Paprika
  • 250 g Datteltomaten
  • 2 EL Weinessig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL gekörnter Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Schnittlauch
  • evtl. 2 große Handvoll frische Pflücksalatblätter und Rauke, dazu entsprechend mehr Salatsauce

Zubereitung

Den Backofen auf 200° C. vorheizen.

Schalotten in feine Würfel schneiden und in Öl andünsten. Linsen dazugeben und mit Brühe auffüllen. Ca. 30 Minuten kochen, bis die Linsen gar sind. Zwischendurch den Wasserstand kontrollieren.

Währenddessen die Paprika längs vierteln, die Kerne und die weißen Zwischenwände entfernen. Mit der Außenhaut nach oben auf ein Backblech legen und auf der oberen Schiene in den Backofen schieben. Ca. 20 Minuten backen, bis die Paprikahaut schwarze Blasen wirft und das Fruchtfleisch weich ist. Herausnehmen und sofort für ca. 15 Minuten in einen hitzefesten Gefrierbeutel geben. Diesen gut verschließen.

Tomaten waschen, trocknen und halbieren. Aus Essig, Öl und Gewürzen eine Salatsauce rühren. Frühlingszwiebeln und Schnittlauch waschen, putzen und in feiner Ringe schneiden.

Evtl. Salatblätter putzen und trockenschleudern.

Die Paprika aus dem Beutel nehmen, die geschwärzten Häute mit dem Messer abziehen, das Fruchtfleisch in Streifen schneiden.

Abgekühlte Linsen, Paprika, Tomaten, Schnittlauch und Zwiebeln mit der Salatsauce mischen. Wenn frische Salatblätter vorhanden sind, den Salat darauf anrichten.

TIPP: Dieser Salat ist das farblich passende Gericht zu Fußball-EM- und –WM-Spielen, sofern man zur deutschen Mannschaft hält. Mit geräucherten Forellenfilets dazu ist er eine sehr sättigende Mahlzeit.