zurück zur vorherigen Seite
Rubriken: Vorspeisen und Salate, Gerichte mit Fisch, Vegetarische Gerichte

Linsen-Apfel-Salat

Linsen mit Apfelscheiben und Zitronenschnitzen

  • 200 g Berglinsen
  • etwa 600 ml Geflügelbrühe
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 1/2 große säuerliche Äpfel, z. B. Boskop oder Topaz
  • 2 EL Butter
  • 1 1/2 TL frisch geriebener oder Meerrettich aus dem Glas
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 EL Nussöl
  • 10 ml Apfelsaft
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • Salz
  • evtl. ein paar schöne Fischstücke, z. B. geräucherte Forellenfilets oder gebratener Zander

Zubereitung

Linsen mit der Brühe nach Packungsanweisung circa 30 Minuten köcheln. Zwischendurch Wasserstand kontrollieren. Die Linsen sollten gar sein, aber nicht zerfallen. Falls nötig, die Linsen abtropfen.

Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Äpfel vierteln, schälen, entkernen und in schmale Spalten schneiden. Butter zerlassen, Frühlingszwiebeln ein paar Minuten andünsten, Äpfel hinzufügen und kurz mitdünsten, bis sie etwas weicher geworden sind. Beides zusammen unter die Linsen mischen.

Zitrone längs halbieren, eine Hälfte auspressen, die andere in Schnitze schneiden.

Aus 2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Meerrettich, Apfelsaft und Nussöl die Salatsoße zubereiten. Über den Salat geben und untermischen. In einer Schüssel anrichten, mit Zitronenschnitzen und eventuell Fischstücken belegen.

TIPP: Der Salat schmeckt lauwarm und kalt. Die angegebene Menge reicht als Abendessen mit Fisch für vier Personen. Wer einen frischen, leicht zuzubereitenden Partysalat sucht, sollte die Menge mindestens verdoppeln.