zurück zur vorherigen Seite
Rubriken: Beilagen, Rote Linsen

Linsensoufflee

Linsensoufflee

Zutaten

  • 50 g rote Linsen
  • 150 ml Gemüsebrühe (selbstgemacht oder aus
    einer guten gekörnten Brühe bereitet)
  • 2 Msp. Kreuzkümmelpulver
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Currypulver
  • etwas geriebener Ingwer
  • 2 Eier
  • 2 EL Sahnequark
  • Butter für die Förmchen

außerdem

  • 4-6 Panna-Cotta-Förmchen oder Ähnliches

Zubereitung

Die Linsen in der Brühe 8 bis 10 Minuten weich kochen. Abtropfen lassen. Die Linsen mit dem Pürierstab pürieren. Das Püree mit den Gewürzen mischen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen

Die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen. Die Eigelbe und den Quark mit dem Püree mischen, die Eiweiße unterheben.

Die Förmchen einfetten, die Linsenmasse einfüllen und mit Backpapier abdecken. Im vorgeheizten Backofen 30 bis 40 Minuten backen.

TIPP: Dieses Soufflee ist eine höchst luftige und eher trockene Angelegenheit. Am besten schmeckt es zu einem herzhaften Fleischgericht wie Ente mit einer schönen Sauce. Probieren Sie auch, es anders zu würzen, je nach den Beilagen!